Feste Zahnspangen

Die festsitzende Behandlung wird bei uns vorzugsweise mit selbstligierenden (reibungsarmen) Brackets durchgeführt. Sie können zwischen silbernen Brackets aus Metall und weißen Brackets aus Keramik wählen. Ihre Zähne werden durch die leichten, konstanten Kräfte von superelastischen Drähten effizient bewegt.

Festsitzende Zahnspangen werden direkt am Zahn befestigt, in den meisten Fällen geklebt und erst am Ende der Behandlung wieder entfernt.

Brackets

Brackets sind kleine Plättchen, die durch Drähte verbunden sind und bedarfsweise durch Gummiringe und Federn ergänzt werden. Brackets bestehen meist aus Metall oder Keramik. Mit Brackets werden komplexe und schwierige Zahnfehlstellungen mithilfe von dosierten Kräften behandelt. Dabei werden die Zähne gezielt und vorhersehbar bewegt, Fehlstellungen lassen sich so sehr gut korrigieren.

Lingualtechnik

Bei der Lingualtechnik werden Brackets an der Innenseite der Zähne befestigt. Die Spange ist dadurch nicht sichtbar, allerdings kann es zu Beeinträchtigungen bei der Aussprache kommen. Die Lingualtechnik kann nicht bei jeder Zahnfehlstellung zum Einsatz kommen, ihre Möglichkeiten sind begrenzt.

Retainer

Nach Ende der Behandlung und der Korrektur der Fehlstellung sollte ein Retainer getragen werden, um die Zähne langfristig in der neuen Position zu stabilisieren. Retainer können ebenfalls festsitzend oder herausnehmbar sein.